VerQuer ist ein modernes Querflötenquartett, das die Grenzen des traditionellen Flötenspiels sprengt. VerQuer präsentiert eine originelle und vielseitige Stilmischung von Klassik, Jazz und eigenen Arrangements mit ausgefallenem Instrumentarium. Baß-, Alt-, C-Querflöten, Piccolo und diverse Perkussionsformen werden auf außergewöhnliche und gewitzte Weise miteinander kombiniert. Sie hören ein abwechslungs- und kontrastreiches Konzert mit Lust auf mehr.

Mehr auf der Homepage von VerQuer

Der Präsentation-Film ist auch auf YouTube zu sehen – hier können Sie den Film direkt anschauen.


 

Das besondere Konzertformat

im frauen museum wiesbaden, Wörthstr. 5, 65185 Wiesbaden
Das exklusive Wandelkonzert im kleinsten Kreis verspricht höchsten Musikgenuss. Sie bekommen Musik ausgewählter Komponistinnen für Querflöte, Violoncello und Gitarre in 15-minütigen Solo-Einheiten dargeboten. Zum Abschluss finden die Solist:innen zu einer kammermusikalischen Formation zusammen.
Ein kleiner Rundgang in der aktuellen Ausstellung ist Teil des besonderen Konzertformats.
Die Veranstaltung wurde dank eines Projektstipendiums im Rahmen des Förderprogramms „Hessen kulturell neu eröffnen“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst entwickelt.
David Eggert – Gitarre
Mara Kochendörfer – Violoncello
Britta Roscher – Querflöten
Weitere Infos…

ZOOM ON TUBES

„Zoom on Tubes“ richtet, wie der Name schon vermuten lässt, den Focus auf allerlei „Röhren“, sprich: Flöten und Blockflöten von Piccolo bis Bass, zusammen, solo, mit oder ohne Basso continuo. Das ebenso abwechslungsreiche Repertoire enthält Werke von Quantz, Bach und Telemann wie auch interessante, unterhaltsame zeitgenössische Kompositionen

Videos bei YouTube mit Zoom on Tubes
(live am 2.10.09 Benefizkonzert Musiklehrernetzwerk 2.0 und Paulinenklänge in Wiesbaden, 2011 )

J. J. Quantz Trio-Sonate 1.Satz
J. J. Quantz Trio-Sonate 2.Satz
J. J. Quantz Trio-Sonate 3.Satz
Minas Borboudakis Aulodia

Presse:
Usinger Anzeiger, 14.06.2017 – Seite 1
Usinger Anzeiger, 14.06.2017 – Seite 2
Kritik aus der „Frankfurter Neue Presse“


Cuarteto Mosaico

Kammermusikalische Weltmusik mit Faible für Details und das Besondere.
Nina Hacker am Bass, Uta Wagner an der Percussion, die Querflötistin Britta Roscher und der Gitarrist Rainer Mafra fügen musikalische Kostbarkeiten aus Süd- und Lateinamerika zusammen und kombinieren sie mit europäischer Folklore. Folkloristisch aber auch virtuos, sowohl jazzig als auch melodiös, ein wenig populärmusikalisch und doch klassisch anspruchsvoll.

Musik an der Schnittstelle von Klassik, Weltmusik und Tango!

Hier gibt’s ein kleines Video zu sehen…

Artikel zum Konzert in Oberjosbach
(Wiesbadener Kurier vom 25.04.2017)

Cuarteto Mosaico Webseite



Kammermusik für Gitarre und Flöte mit dem Duo VIGOROSO. Seit 1997 rege und regelmäßige Konzerttätigkeit mit dem Wiesbadener Gitarristen Ulrich Schlosser. Das Repertoire umfasst Werke des Barock, der Klassik und der Moderne und ist sowohl konzertant aus auch zur Umrahmung und Untermalung von Vernissagen, akademischen Feiern und Diners geeignet.
Unsere Website: www.duovigoroso.de